Körperschaftssteuer

Im Jahr 2019 haben die Steuerzahler in Österreich 9,4 Mrd. EUR an Körperschaftssteuer an das Finanzamt abgeführt.

Im Jahr 2015 waren das 8 Mrd. EUR.

Leider muss ich im Weiteren auf Zahlen aus 2015 zurückgreifen, weil keine neueren Zahlen auf der Seite der Statistik Austria verfügbar sind. Für 2015 liegt aber eine detaillierte Statistik vor, die Einblick über die Struktur der in Österreich steuerpflichtigen Körperschaften gibt und Auskunft darüber gibt, wie es um die Steuerleistungen dieser Körperschaften bestellt ist.

Insgesamt wurden in 2015 143.557 Veranlagungen von Körperschaftssteuererklärungen durchgeführt. Dabei wurde 4.037 mal eine Gruppe (Gruppenbesteuerung) besteuert, sonst hat es sich um eine einzelne Körperschaft gehandelt.

Überwiegend hat es sich bei den Körperschaften, die eine Steuererklärung (wohl auch meist unter zu Hilfenahme eines Steuerberaters) abgegeben haben, um Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) gehandelt. 124.598 Steuerbescheide betrafen GmbH’s, private Vereine wurden 4.509 mal veranlagt, Aktiengesellschaften nur 634 mal.

Von den 143.557 abgegebenen Körperschaftssteuererklärungen haben 49.296 einen Verlust erklärt und 87.079 Körperschaften hatten einen Gewinn. Insgesamt lag in 2015 der steuerpflichtige Gewinn aller Körperschaften bei EUR 36,5 Mrd.

116.939 Körperschaften haben einen Gewinn erzielt, der unter EUR 80.000,00 gelegen ist, das sind über 81 %. Über 10 Mio. EUR haben 371 Körperschaften verdient, diese haben auch den Großteil der oben angeführten steuerpflichtigen Gewinne beigesteuert, nämlich insgesamt EUR 16,8 Mrd.

Für das Jahr 2020 werden die Staatseinnahmen aus der Körperschaftssteuer als Folge der Pandemie deutlich niedriger ausfallen. Es wird auf jeden Fall interessant zu beobachten, wie stark diese Position einbricht. Ich würde mich freuen, wenn die Statistik Austria schneller aktuelle Zahlen veröffentlicht.

Ich möchte auch auf die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung verweisen, auf die ich in weiteren Blogartikeln näher eingehen möchte und dort auch zeigen wie die Körperschaftssteuern und die wirtschaftlichen Beiträge von Körperschaften und juristischen Personen sich dort widerspiegeln.

Quellen:

Statistik der Körperschaftssteuer 2015, http://www.statistik.at/web_de/statistiken/wirtschaft/oeffentliche_finanzen_und_steuern/steuerstatistiken/koerperschaftsteuerstatistik/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.